6. Oktober 2010 um 19.30 Uhr • Wilhelm-Fabry-Museum
„come&talk“® 4 - Wir leben, als würde der Tod nie kommen - Bewusst leben, erfüllt sterben
„Ich weiß, dass Tod zum Leben gehört. Doch wie begegne ich ihm?“
Moderiert von Birte vom Bruck und Ursula Zawada
Kreis
In unserem Alltag haben wir dem Tod Zug um Zug seinen Platz abgerungen. Wir haben ihn heraus gedrängt aus unseren Wohnungen und unserem Erleben. Daraus entstanden ist eine immense Angst vor dem großen Unbekannten. Etwas, das wir nicht richtig kennen, aber zutiefst fürchten, verdrängen wir: individuell und als Gesellschaft - zu einem hohen Preis.
  • Wie gehen wir um mit Erfahrungen von Tod und Trauer?
  • Was können, was wollen wir ändern?
  • Wie lässt sich unser Leben angesichts des Todes erfüllt leben?



Abb.: Barbara Eckholdt / www.pixelio.de


In Zusammenarbeit mit der
Evangelischen Erwachsenenbildung Hilden
eeb_logo

zurück